Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Peter Jakob


Anschrift:
Herr Prof. Dr. Peter Jakob
Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Fakultät für Physik und Astronomie
Lehrstuhl für Experimentelle Physik 5 (Biophysik)
Straße:
Am Hubland
Ort:
97074 Würzburg
Tel.:
0931 888 5867
Fax:
0931 888 5851

Leistungsprofil:
Praxisrelevante Forschungsgebiete:
  • Die Magnetresonanz ist eine universell einsetzbare Technologie mit einer rasch anwachsenden Anzahl von neuen Anwendungsfeldern in der Biomedizin:
  • Bildgebende Untersuchungen von Zellen, Organen, Tieren, Menschen, Pflanzen, Materialien u.a. liefern dynamische Informationen über Struktur, Funktion, Metabolismus und erlauben die Aufzeichnungen biologischer Ereignisse auf molekularem Niveau.
  • Anwendungsfelder: Pharmaindustrie, Biotechnologie, Medizintechnologie, Umwelttechnik, Informationstechnik.

Praxisrelevante aktuelle Projekte:
  • NMR-Bildgebung am Herzen; Myokardiale Funktion und Mikrozirkulation
  • invivo Spektroskopie; PPA (partially parallel imaging)
  • NMR Mikroskopie bei Biene, Maus, Pflanzen, Tumoren (Funktionale Bildgebung, Spektroskopie, Mikroskopie)
  • Geräteentwicklung; HF-coils (birdcages, superconducting coils, TEM resonators), Verstärker
  • Präklinische NMR-Methoden bei Menschen (Herz, Lunge, Angiographie, Kopf, Augen)

Praxisrelevante Ausstattung/Messmethoden:
  • 1.5 + 2.0 T Ganzkörper NMR-System
  • 7 T Horizontal Kleintier-NMR-System
  • 11.7 + 17.6 T Vertikal-NMR-System
  • PPA (partially parallel imaging)


Publikationen:
  • Breuer FA, Kellman P, Griswold MA, Jakob PM. Dynamic autocalibrated parallel imaging using temporal GRAPPA (TGRAPPA).Magn Reson Med. 2005 Apr;53(4):981-5.
  • Pracht ED, Arnold JF, Wang T, Jakob PM. Oxygen-enhanced proton imaging of the human lung using T(2)*.Magn Reson Med. 2005 May;53(5):1193-6.
  • F.A. Breuer, M. Blaimer, R.M. Heidemann, M.F. Mueller, M.A. Griswold, P.M. Jakob „Controlled aliasing in parallel imaging results in higher acceleration (CAIPIRINHA) for multi-slice imaging“ MRM 53 (3): 684-691 (2005)
  • Stroh A, Faber C, Neuberger T, Lorenz P, Sieland K, Jakob PM, Webb A, Pilgrimm H, Schober R, Pohl EE, Zimmer C. In vivo detection limits of magnetically labeled embryonic stem cells in the rat brain using high-field (17.6 T) magnetic resonance imaging.Neuroimage. 2005 Feb 1;24(3):635-45. Epub 2004 Nov 24.
  • Gulani V, Schmitt P, Griswold MA, Webb AG, Jakob PM.Towards a single-sequence neurologic magnetic resonance imaging examination: multiple-contrast images from an IR TrueFISP experiment.Invest Radiol. 2004 Dec;39(12):767-74.


Kooperationsangebot für die Wirtschaft / Praxis:
Bevorzugte Form der Kooperation:
  • Beratung
  • Gutachten
  • Messung
  • FuE
  • Diplomarbeit
  • Doktorarbeit
  • Bildung

Angebote der Zusammenarbeit:
  • Auftragsmessungen

Bestehende Kooperationen:
Mit Hochschulen:
Vielfältige Kooperationen mit Universitäten des In- und Auslands

Mit anderen Institutionen:
vor allem Medizinische Fakultäten

Mit Unternehmen:
Siemens Medical Solutions, GlaxoSmithKline, Medigene

Rapid, Noras, Fresenius Medical Care, Genelux

Evident Technologies, La Vision Bio Tech, Pico Quant, Schering

Sonstiges:

Im Rahmen der Arbeit wurden NMR-Methoden und dafür benötigte Software und Hardware entwickelt.


Zurück zur Liste
Falls dies ihr Profil ist, können Sie es hier nach dem Login bearbeiten.