Ludwig-Maximilians-Universität München

An-Institute

 

ifo Institut für Wirtschaftsforschung e.V.

Das ifo Institut ist eine unabhängige wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Forschungseinrichtung in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins. Es erbringt Dienstleistungen für die Forschung und die wirtschaftspolitisch interessierte Öffentlichkeit, leistet wirtschaftspolitische Beratung und ist schließlich auch selbst in der wirtschaftswissenschaftlichen Forschung aktiv. Insbesondere im Zusammenhang mit seinen regelmäßigen und projektbezogenen Befragungen im nationalen und internationalen Unternehmenssektor stellt das Institut Daten, Informationen und andere Serviceleistungen bereit. Die Arbeit des ifo Instituts wird gemäß Art. 91 b GG als Service für die Forschung mit überregionaler Bedeutung vom Bund und den Ländern gefördert.
Seit der Gründung des ifo Instituts bestehen zwischen der Ludwig-Maximilians-Universität München und dem ifo Institut enge Kontakte in Lehre und Forschung. Ein Kooperationsvertrag regelt die Zusammenarbeit von Universität und ifo Institut, die auch künftig kontinuierlich ausgebaut werden soll. Formen dieser langfristig angelegten Zusammenarbeit bestehen in der gemeinsamen Berufung des ifo Präsidenten, in gemeinsamen wissenschaftlichen Veranstaltungen, in Lehraufträgen, in der Förderung von Studierenden durch Praktika, der Betreuung von Diplomarbeiten und Promotionen, der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses sowie der Kooperation in der Forschung.

Kontakt:
ifo Institut für Wirtschaftsforschung e.V.
Prof. Dr. Dr. h. c. Hans-Werner Sinn (Präsident)
Poschingerstraße 5
81679 München
oder
Postfach 860460
81631 München
Tel.  089 / 9224-0
Fax  089 / 985 369
E-Mail  ifo@ifo.de
Internet http://www.ifo.de

 

Münchner Gesellschaft zur Förderung der Wirtschaftswissenschaft – CESifo GmbH

Das ifo Institut ist eines der größten Wirtschaftsforschungsinstitute Deutschlands. Über uns und unsere Niederlassung Dresden informieren wir Sie gerne. Über CESifo kooperiert das ifo Institut eng mit dem Center for Economic Studies der Ludwig- Maximilians- Universität. CESifo ist die gemeinsame Marke, unter der die internationalen Serviceprodukte und Forschungsergebnisse beider Institutionen vertrieben werden.

Kontakt:
CESifo GmbH
Poschingerstraße 5
81679 München
Tel.  089 / 9224-1410
Fax  089 / 9224-1405
E-Mail  ifo@ifo.de
Internet http://www.cesifo.de/IfoInstitute, auf deutsch: http://www.ifo.de/home

 

Institut für Anwaltsrecht

Zweck des Vereins ist die Ausstattung und Förderung eines Instituts für Anwaltsrecht an der Universität München. Dieses Institut dient der Forschung und Lehre im Bereich des Anwaltsrechts.

Kontakt:
Institut für Anwaltsrecht
Prof. Dr. Horst Eidenmüller (Geschäftsführender Direktor)
Jur. Seminargebäude
Prof.-Huber-Platz 2, Zi. 236
80539 München
Tel.  089 / 2180-6822
Fax  089 / 2180-16593
E-Mail  info@anwaltsrecht.de
Internet http://www.anwaltsrecht.de

 

Institut Technik-Theologie-Naturwissenschaften e.V.

Das Institut Technik-Theologie-Naturwissenschaften (TTN) wurde 1992 mit dem Ziel gegründet, den interdisziplinären Dialog über ethische Fragen aus Naturwissenschaft und Technik zu fördern. Als wissenschaftliches An-Institut der Ludwig-Maximilians-Universität München arbeitet TTN insbesondere an ethischen Fragen aus den Bereichen Bio- und Gentechnologie, Medizin, Informations- und Kommunikationstechnologien und Energietechnik sowie ihrer wirtschaftlichen Anwendung. Neben der Veranstaltung öffentlicher Tagungen oder Seminare bearbeitet TTN Projekte zu ethisch relevanten Themenbereichen. Dies erfolgt beispielweise im Rahmen von interdisziplinären Arbeitskreisen oder in Dissertations- und Habilitationsprojekten.
Ein Arbeitsbereich von TTN ist das "Projekt Ethik für die Praxis" (PEP), bei dem auch für Unternehmen, Verbände oder politische Institutionen ethische Studien angefertigt oder Dialogprojekte begleitet werden.
TTN finanziert sich durch Mitgliederbeiträge seines Trägervereins, Förderzuschüsse der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, Sponsorengelder und Drittmittel der Forschungsförderung.
TTN verbreitet folgende Publikationen: Zweimal jährlich erscheint die Zeitschrift ForumTTN, die von den Mitgliedern des Trägervereins kostenlos bezogen wird. ForumTTN informiert über die aktuelle Arbeit des Instituts, widmet sich jeweils einem ethisch relevanten Schwerpunktthema und berichtet über aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der Biotechnologie. Weiterhin erscheinen in der Buchreihe TTN-Akzente Tagungsdokumentationen oder die Ergebnisse interdisziplinärer Arbeitskreise.

Kontakt:
Institut Technik-Theologie-Naturwissenschaften e.V.
Marsstraße 19
80335 München
Tel.  089 / 5595-600
Fax  089 / 5595-608
E-Mail  ttn.institut@lrz.uni-muenchen.de

Ansprechpartner:
Dr. Roger J. Busch
E-Mail: r.busch@lrz.uni-muenchen.de