Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Prof. Dr. Hans G. Ulrich
 

weitere Informationen:

Publikationen:

     
  • Was ist eine gute Technik? in: Geisteswissenschaften und Innovationen, Hrsg. v. Frieder Meyer-Krahmer, Siegfried Lange, Heidelberg 1999.
  • Das Kapital - und seine Sozialpflicht in: Wirtschaft und Sozialpolitik, hg. von Andreas Fritzsche und Manfred Kwiran, München 1999.
  • Theologische Zugänge zum Menschenbild der Ökonomie in: Homo oeconomicus - Der Mensch der Zukunft? (Interdisziplinäres Symposion) hg. von N. Brieskorn/ J. Wallacher München 1998, 147-164.
  • Ein Wort - und zwei Sprachen? Überlegungen zur Praxis der Begegnung von Juden und Christen, in: Christen und Juden. Perspektiven einer Annäherung, hg. von Wolfgang Kraus, Gütersloh 1997, 67-88.
  • An den Grenzen der Verständigung. Oder: was heißt es, den Anderen einzubeziehen? in: Zwischen Universalismus und Relativismus, hg. von Horst Steinmann/ Andreas G. Scherer Frankfurt 1998.
  • Einverständnis mit der Schöpfung. Studie der Evangelischen Kirche in Deutschland, Gütersloh 2. Auflage 1998.
  • Menschen als Text? Ethische Perspektiven zur Gentechnologie Arbeitshilfe für den evangelischen Religionsunterricht an Gymnasien,Folge II/1997, S. 3-19.
  • "Gentechnologie und Ethik" im Religionsunterricht Arbeitshilfe für den evangelischen Religionsunterricht an Gymnasien, Folge II/1997.
  • Gottes Gerechtigkeit und das Recht des Menschen, in: Solidarität ist unteilbar. Katholischer Kongreß 1996 in Hildesheim, Kevelaer, 385-408.
  • NEUERSCHEINUNG: Wie Geschöpfe leben. Konturen evangelischer Ethik, Münster 2005 (740 S.) (Ethik im Theologischen Diskurs Bd. 2) Hörerschein-Bezug beim Autor

 

 
           copyright: TBU, 2002